logo

Zantedeschia

Familie der: Araceae |Synoniemen:Calla
Wahrscheinlich kennen Sie die Zantedeschia als Calla, früher war diese Blume war früher auch unter dem Namen Äthiopischer Aronstab bekannt. Die eleganten weißen Blumen wurden  in Zeiten, als Weiß noch eindeutig als Farbe der Trauer galt, in Trauerkränzen verarbeitet. Heutzutage darf der Aronstab seine Schönheit auch bei anderen festlichen Anlässen zeigen. Zum Beispiel in Brautsträußen oder bei Ihnen zu Hause in einer Vase, gemeinsam mit anderen Blumen oder als Solitär in einer schlanken Vase: Die Calla macht immer eine fantastische Figur.
  • Allgemeine Bezeichung
    Aronstab, Calla  
  • Botanischer Name
    Zantedeschia  
  • Familie
    Araceae  
  • Synonym
    Calla  
  • Duft
    Die Zantedeschia duftet nicht.  
  • Farbe
    Weiß, Rot, Gelb, Rosa, Violett, Orange, Grün, Schwarz, Zweifarbig  
  • Jahreszeit
    Frühling, Sommer, Herbst, Winter  
  • Bedeutung
    Trauer, Bescheidenheit, Reinheit, Sympathie  
  • Anlass
    Hochzeit, Geburtstag, Geburt, Liebe / romantik, Trauer, Muttertag, Vatertag, Weihnachten, Ostern, Einfach so, Hochzeitstag, Dienstjubiläum, Ruhestand  
  • Classification range
    Zantedeschia als Schnittblume:
    • Kleinblumig
    • Großblumig
    • Sorten die von Z. aethiopica abstammen (meistens weiß)

    Zantedeschia als Zimmerpflanze: Topfcalla.
    Zantedeschia Zwiebeln oder Wurzelstöcke im „trockenen“ Verkauf für die Verwendung als „Gartencalla“.  
  • Beim Kauf beachten:
    • Stiellänge (30 – 100 cm)
    • Reife (Stadium 1 bis 5)
    • Blütengröße
    • Form des Deckblatts
    • Farbe des Deckblatts
    • Beugungskoeffizient des Stiels
    • Qualitätsaspekte:
    Beim Kauf von Zantedeschia ist es wichtig, dass die Blumen frei von Krankheiten und Schädlingen sind.  Zantedeschia muss gut auf Frische kontrolliert werden, indem man sich die Reife der Kolbens und die Frische des Deckblatts ansieht. Außerdem ist es wichtig auf sogenannte Schleimstiele zu achten, die die Haltbarkeit sehr nachteilig beeinflussen können. Wenn die Blumen beschädigt oder verunreinigt sind liegt das meistens am Transport oder der Lagerung. Zantedeschia wird durch die Gärtner manchmal vorbehandelt, indem sie in Wasser mit einer Chlorpille gestellt werden, um einem Verstopfen der Stiele durch Bakterienwachstum entgegenzuwirken..