Nutzungsbedingungen

Einleitung

Blumenbuero.de ist eine Online-Plattform auf der Informationen und verschiedene Online-Dienste für Blumen- und Pflanzenhändler sowie verwandten Unternehmen angeboten werden.
Dieses Dokument legt die Bedingungen fest, die im Hinblick auf die Nutzung der Webseite und der Plattform gelten. Diese Nutzungsbedingungen finden jederzeit bei der Nutzung der Webseite und der darauf angebotenen Informationen und Dienste Anwendung. Lesen Sie die folgenden Nutzungsbedingungen sorgfältig durch. Wir empfehlen außerdem die Nutzungsbedingungen abzuspeichern oder auszudrucken.

Artikel 1. Definitionen
1.1 Blumenbuero.de: Stiftung Blumenbüro Holland, niedergelassen in Leiden und eingetragen bei der Kamer van Koophandel unter der Registrierungsnummer 41151992, handelt unter dem Namen Blumenbuero.de.
1.2 Webseite: die Webseite von Blumenbuero.de – zurate zu ziehen über www.blumenbuero.de – und alle dazugehörenden Subdomains.
1.3 Besucher: die natürliche oder juristische Person, die zu einem bestimmten Zeitpunkt die Webseite besucht oder besucht hat.
1.4 Mitglied: der Besucher der sich – gemäß Artikel 4 – auf der Webseite registriert hat.
1.5 Verkaufsstelle: die juristische oder natürliche Person, die in Ausübung ihres Berufes oder Betriebes handelt und deren Hauptaktivität oder eine wichtige Nebenaktivität der Verkauf von Blumen und Pflanzen ist. 
1.6 Account: der interaktive Raum auf der Webseite, die dem Mitglied zur Verfügung gestellt wird und der nach der Eingabe der Einlogdaten zu erreichen ist.
1.7 Einlogdaten: der Nutzername und das Passwort mit dem sich das Mitglied auf der Webseite identifizieren kann.
1.8 Vereinbarung: die zwischen Blumenbuero.de und dem Nutzer bestehende Vereinbarung über die Nutzung der Webseite.
1.9 Nutzungsbedingungen: die vorliegenden Nutzungsbedingungen.
Artikel 2. Anwendbarkeit
2.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten und sind Teil jeder Vereinbarung zwischen Besucher/Mitglied und Blumenbuero.de.
2.2 Die Nutzungsbedingungen gelten gleichzeitig für jede Nutzung der Webseite.
2.3 Eventuelle durch Besucher/Mitglieder vorgetragene Bedingungen oder Ausnahmen von den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen sind nicht Teil der Vereinbarung, es sei denn Blumenbuero.de hat diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.
Artikel 3. Der Inhalt der Webseite
3.1 Die Webseite und die darauf angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. Die Webseite und die dort angebotenen Dienstleistungen, Materialien und Informationen werden jedoch ohne Garantie oder Anspruch jeglicher Art in Bezug auf deren Richtigkeit zur Verfügung gestellt. Bezüglich des Inhaltes der Webseite können keinerlei rechtliche Ansprüche geltend gemacht werden.
3.2 Blumenbuero.de ist berechtigt zu jeder Zeit den Inhalt der Webseite anzupassen oder zu entfernen und ist nicht für Schäden, die durch Anpassungen des Inhaltes der Webseite entstehen könnten, haftbar zu machen.
Artikel 4. Registrierung
4.1 Um die Webseite optimal nutzen zu können, muss sich der Besucher auf der Webseite registrieren. Besucher können dazu das zur Verfügung gestellte Anmeldeformular auf der Webseite nutzen. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, nachdem der Besucher die Registrierung bestätigt, indem er auf den Hyperlink klickt, den Blumenbuero.de zu diesem Zweck per E-Mail versendet.
4.2 Nach der Registrierung hat das Mitglied die Möglichkeit verschiedene auf der Webseite angebotene Dienstleistungen zu nutzen, das Mitglied erhält ein Profil auf der Webseite und kann Reaktionen auf der Website posten.
4.3 Die Registrierung ist kostenlos. Blumenbuero.de behält sich jedoch das Recht vor, gleichzeitig eine bezahlte Mitgliedschaft mit zusätzlichen Funktionalitäten anzubieten.
4.4 Der Besucher ist angehalten das Anmeldeformular wahrheitsgemäß auszufüllen. Durch das Registrieren wird dies bestätigt. Er erklärt dabei gleichzeitig, dass er befugt ist die Webseite zu nutzen und in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen zu handeln.
4.5 Die Mitgliedschaft – und somit auch die Registrierungen – ist nur für solche Besucher möglich, die natürliche oder juristische Personen sind und durch die Stiftung Blumenbüro Holland autorisiert wurden und/oder als Verkaufsstelle betrachtet werden können.
4.6 Jeder Besucher darf nur einen Account einrichten und führen.
4.7 Verstößt der Besucher/das Mitglied gegen die Nutzungsbedingungen – insbesondere gegen die in Absatz 3 bis 6 in diesem Artikel genannten Pflichten und/oder Verbote – dann hat Blumenbuero.de das Recht den Account des Mitgliedes unverzüglich zu löschen.
4.8 Blumenbuero.de hat jederzeit das Recht und ohne Angabe von Gründen eine Registrierung durch einen Besucher abzulehnen.
4.9 Während des Registrierungsprozesses wählt der Besucher einen Nutzernamen und ein Passwort, mit denen er sich nach der Registrierung auf der Webseite einloggen kann. Der Besucher ist selbst verantwortlich für die Auswahl eines ausreichend sicheren Passwortes. Das Mitglied sollte seine Einlogdaten möglichst geheim halten. Blumenbuero.de geht davon aus, dass die Person, die sich auf der Website in einen Account anlegt, dies mit Zustimmung der Person tut, die sich als Mitglied angemeldet hat.
4.10 Das Mitglied ist sich darüber bewusst, dass es selbst das Risiko in Bezug auf die Nutzung und einen eventuellen Missbrauch der Einlogdaten trägt. Wenn das Mitglied seine Einlogdaten an Dritte weiter gibt, haftet er vollständig für eventuell damit zusammenhängende Folgen. Sollte Blumenbuero.de, aus welchen Gründen auch immer, als Folge einer Weitergabe der Einlogdaten durch ein Mitglied an Dritte geschädigt werden, ist das Mitglied dafür in vollem Umfang haftbar.
4.11 Wenn das Mitglied weiß oder vermutet, dass die Einlogdaten sich in Händen Unbefugter befinden, sollte es so schnell wie möglich sein Passwort ändern und/oder Blumenbuero.de davon in Kenntnis setzen, so dass Blumenbuero.de entsprechende Maßnahmen treffen kann. 
Artikel 5. Pflichten Mitglied
5.1 Das Mitglied muss jederzeit dafür sorgen, dass die in seinen Account aufgenommenen Daten aktuell und korrekt sind. Wenn sich Firmendaten des Mitglieds ändern, sollten die Daten in seinem Account angepasst werden. Wenn das Mitglied seine neuen Firmendaten nicht an Blumenbuero.de weiterleiten will, ist Blumenbuero.de berechtigt den Account zu löschen.
5.2 Wenn die Verkaufsstelle nicht mehr existiert oder das Mitglied keine Tätigkeit mehr im Blumen- und Pflanzenhandel ausübt, oder aber nicht länger die in Artikel 4 Absatz 5 der Nutzungsbedingungen genannten Bedingungen erfüllt, dann sollte das Mitglied den Account so schnell wie möglich löschen. 
Artikel 6. Firmen- und Personendaten
6.1 Die durch das Mitglied bei der Registrierung angegebene Firmendaten – nämlich der Firmenname und die Kontaktdaten – werden nach der Registrierung in den „Geschäftefinder” auf verschiedenen anderen BBH Internetseiten (im folgenden „der Geschäftefinder“) aufgenommen, dies wird während des Registrierungsvorganges deutlich mitgeteilt. Durch die Registrierung stimmt das Mitglied zu, dass diese Daten in den Geschäftefinder aufgenommen werden. Das Mitglied nimmt damit zur Kenntnis und erteilt die Zustimmung, dass Personendaten, die Bestandteil der Firmendaten sind, im Geschäftefinder veröffentlicht werden.
6.2 Wenn schwerwiegende Unternehmensgründe von Seiten des Mitgliedes dagegen sprechen, dass die Firmendaten des Mitgliedes in den Geschäftefinder aufgenommen werden, dann kann das Mitglied Blumenbuero.de auffordern, die genannten Daten nicht zu veröffentlichen oder – sollte dies bereits geschehen sein – die Daten von der Webseite zu entfernen. Wenn die Firmendaten Personendaten beinhalten, hat das Mitglied jederzeit das Recht Blumenbuero.de zu bitten die Daten zu entfernen. 
6.3 Wenn das Mitglied entsprechend Artikel 12 der Nutzungsbedingungen seinen Account löscht, werden die Firmendaten nicht länger gemäß Absatz 1 des in diesem Artikel genannten Geschäftefinder zu sehen sein. Die Daten werden entfernt, da sie von Blumenbuero.de nicht länger benötigt werden.
Artikel 7. Nutzung der Webseite/Verhaltensregeln
7.1 Das Mitglied hat nach der Registrierung die Möglichkeit auf der Webseite Texte und Abbildungen zu veröffentlichen und Mitteilungen für andere Mitglieder zu posten. (siehe auch: Inhalte/Content).
7.2 Das Mitglied verpflichtet sich die Webseite nicht unzulässig zu nutzen und sich so zu verhalten wie es Blumenbuero.de von einem sorgsamen Mitglied erwarten kann. Darunter wird auch in jeden Fall – jedoch ausdrücklich nicht ausschließlich – verstanden, dass das Mitglied:
• keine Handlungen durchführt, die gegen Gesetze oder Vorschriften, die guten Sitten die öffentliche Ordnung und/oder das Recht am (geistigen) Eigentum von Dritten verstößt; 
• alle auf der Webseite wiedergegeben oder an das Mitglied gerichteten Vorschriften und Anweisungen von Blumenbuero.de beachtet, darunter die Anweisungen der Mitarbeiter von Blumenbuero.de; 
• keinen Content einstellt, der schädliche Inhalte (wie Viren oder Spyware) oder Hyperlinks auf externe Seiten mit schädlichem Inhalt enthält; 
• keinen Content mit Inhalten einstellt, die schmähend, verleumderisch, drohend, anstößig, pornografisch oder diskriminierend sind oder zu Hass oder Gewalt aufstacheln; 
• keinen Spam oder andere unerwünschte Nachrichten an andere Mitglieder oder Besucher über Instand Messaging, E-Mail, über die auf der Website zur Verfügung stehenden Profile oder auf welche Weise auch immer versendet; 
• keinen Content einstellt, der die Privatsphäre von anderen verletzt; 
• keinen Content einstellt, der die Rechte (am geistigen Eigentum) von Dritten verletzt, dazu gehört auch das Aufnehmen von Texten, Abbildungen oder Hyperlinks ohne Zustimmung des Rechteinhaber;
7.3 Wenn das Mitglied ganz oder teilweise gegen die in Absatz 2 festgelegten Inhalte oder Teile davon verstößt, wird gegen das Mitglied, unverzüglich, ohne weitere Warnung und ohne, dass dazu eine richterliche Intervention notwendig ist, eine direkt fällige Geldstrafe in Höhe von € 500 pro Vorfall erhoben, unabhängig davon hat Blumenbuero.de das Recht einen vollständigen Schadensersatz zu fordern.
7.4 Das Mitglied schützt Blumenbuero.de gegen alle Ansprüche von Dritten, die auf der Behauptung basieren oder damit in Zusammenhang stehen, dass eingebrachter Content des Mitglieds unrechtmäßig ist oder aus welchem Grund auch immer gegen Gesetz oder Vorschriften verstößt.
7.5 Wenn Blumenbuero.de eine berechtigte Vermutung hat oder feststellt, dass Content des Mitgliedes auf der Webseite gegen das Gesetzt verstößt oder gegen ein in diesem Artikel genanntes Verbot, dann hat Blumenbuero.de das Recht den Content sofort zu entfernen und den Zugang dazu zu blockieren. Blumenbuero.de muss sich darüber nicht mit dem Mitglied verständigen. Blumenbuero.de ist nicht haftbar für Schäden die aus einer solchen Vorgehensweise entstehen könnte.
7.6 Blumenbuero.de ist nicht verpflichtet Content zu kontrollieren, zu bearbeiten oder zu überwachen (Monitoring). Blumenbuero.de übernimmt keine Haftung für Schäden die durch Content von Mitgliedern entstehen. 
Artikel 8. Beschwerdemanagement
8.1 Jeder kann Blumenbuero.de über Content informieren, der gegen seine Rechte verstößt.
8.2 Blumenbuero.de führt ein Beschwerdemanagement durch, bei dem Dritte Beschwerden in Bezug auf solchen Content einreichen können. Beschwerden können über die Kontaktdaten, die unter den Nutzungsbedingungen angegeben sind, eingereicht werden oder über das Feld „Missbrauch melden”.
8.3 Wenn eine Beschwerde nach Einschätzung von Blumenbuero.de gerechtfertigt ist, ist Blumenbuero.de berechtigt den Content zu entfernen oder unzugänglich zu machen. Außerdem ist Blumenbuero.de in solchen Fällen berechtigt, die Personen-/Firmendaten des Mitgliedes an den Beschwerdeführenden oder befugte Instanzen weiterzugeben. Blumenbuero.de wird das Mitglied über ein solches Vorgehen informieren.
8.4 Bei sich wiederholenden Beschwerden oder einem wiederholten Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, ist Blumenbuero.de berechtigt, dem Mitglied den Zugang zur Webseite zu verweigern. 
8.5 Blumenbuero.de ist nicht haftbar für welche Schäden auch immer, die dem Mitglied durch das Eingreifen von Blumenbuero.de im Zusammenhang mit dem Beanstandungsverfahren entstehen, auch dann nicht, wenn sich die Beschwerde als unberechtigt erweist und der Content nicht gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder niederländisches Recht verstößt.
Artikel 9. Verfügbarkeit der Webseite
9.1 Blumenbuero.de ist bemüht die Webseite erreichbar zu halten, garantiert jedoch nicht, dass die Webseite zu jeder Zeit, ohne Störungen und/oder Unterbrechungen, erreichbar sein wird. Blumenbuero.de ist daher auch nicht haftbar zu machen, wenn die Webseite nicht erreichbar sein sollte.
9.2 Blumenbuero.de hat jederzeit das Recht die Webseite oder Teile davon zeitweise für Wartungsarbeiten, Anpassungen oder Verbesserungen an der Webseite, den dazugehörende Programme oder anderen Einrichtungen außer Betrieb zu setzen. Blumenbuero.de wird Mitglieder und Besucher bezüglich der Nichterreichbarkeit der Webseite auf dem Laufenden halten. Blumenbuero.de ist jedoch in keinem Fall haftbar für jegliche Schäden, die durch oder in Zusammenhang mit der Nichterreichbarkeit der Webseite entstehen.
9.3 Blumenbuero.de hat zu jeder Zeit das Recht die Webseite und die dazu eingesetzte Software von Zeit zu Zeit anzupassen, um die Funktionalität zu verbessern und um Fehler zu beheben. Führt eine Anpassung zu deutlichen Änderungen der Funktionalität der Webseite, wird Blumenbuero.de versuchen die Mitglieder darüber zu informieren.
9.4 Blumenbuero.de ist jedoch nicht verpflichtet entstandene Schäden, die durch das Anpassen der Webseite entstanden sind zu vergüten.
Artikel 10. Haftung
10.1 Blumenbuero.de ist lediglich für Schäden haftbar zu machen, die durch bewusste Versäumnisse/Nachlässigkeit von Blumenbuero.de entstanden sind. Die Haftung von Blumenbuero.de für jeden anderen durch Mitglied oder Benutzer erlittenen Schaden, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen.
10.2 Insbesondere ist Blumenbuero.de niemals haftbar zu machen für jeden durch Mitglied/Besucher oder Dritte erlittenen Schaden, einschließlich Folgeschäden, Datenverlust ebenso wie Schäden durch die Veröffentlichung von Daten, Umsatzverlust oder immaterielle Schäden.
10.3 Mitglieder/Besucher schützen Blumenbuero.de vor allen Forderungen von Dritten aus welchen Gründen auch immer, in Bezug auf die Vergütung von Schäden, Kosten oder Zinsen, die in Zusammenhang mit der Vereinbarung stehen.
Artikel 11. Recht am geistigen Eigentum/Lizenz
11.1 Jeder Besucher/jedes Mitglied muss die Rechte auf geistiges Eigentums auf Seiten von Blumenbuero.de respektieren. Das Vervielfältigen, Verbreiten und/oder Veröffentlichen des geschützten Inhaltes der Webseite ist allein Blumenbuero.de und/oder dessen eventuellen Lizenzgebern vorbehalten. Der Besucher/das Mitglied darf ausschließlich, insoweit dies für den rechtmäßigen, normalen Besuch und die Nutzung der Webseite oder für die Nutzung der dort angebotenen Dienstleistungen unbedingt notwendig ist, Handlungen durchführen die Blumenbuero.de, beziehungsweise dessen Lizenzgebern vorbehalten sind. 
11.2 Es ist dem Mitglied/Besucher nicht gestattet jegliche Angabe bezugnehmend auf Autorenrechte, Marken, Handelsnamen oder andere Rechte in Bezug auf geistiges Eigentum aus der Programmierung und/oder anderen zur Verfügung gestellten Dokumentationen zu entfernen. 
11.3 Es ist nicht erlaubt mit Hilfe automatisierter Prozesse oder Software die gesamte Webseite oder wesentliche Teile davon abzurufen, oder Aktionen zu unternehmen, die die richtige Funktionsweise der Website angreifen könnten.
11.4 Wenn Blumenbuero.de mit Hilfe eines technischen Schutzes die Programme der Webseite geschützt hat, ist es nicht erlaubt diesen Schutz zu entfernen oder zu umgehen. 
11.5 Das Mitglied gibt Blumenbuero.de eine kostenlose, dauerhafte, nicht exklusive Lizenz Content auf der Webseite zu veröffentlichen und zu Archivierungszwecken zu speichern. Darunter fällt gleichzeitig das Recht von Blumenbuero.de Content zu kürzen und/oder zu verändern. Diese Lizenz hat auch nach Beendigung der Vereinbarung Gültigkeit. 
Artikel 12. Dauer/Verschiebung/Beendigung
12.1 Die Vereinbarung wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Ein Mitglied kann die Vereinbarung zu jeder Zeit beenden, indem es seinen Account auf der Webseite löscht.
12.2 Nach dem Löschen des Accounts durch das Mitglied, ist der geschlossene Teil der Website nicht mehr zugänglich, das Profil wird entfernt und das Mitglied kann keinen Gebrauch von den Dienstleistungen mehr machen, die auf dem geschlossenen Teil der Website angeboten werden. Die vom Mitglied ausgefüllten Betriebsdaten werden nicht länger im Geschäftefinder (siehe auch Artikel 6 Nutzungsbedingungen) zu finden sein. Der durch das Mitglied veröffentlichte Content und der damit verbundene Nutzername werden nicht entfernt. Das Mitglied kann Blumenbuero.de jedoch auffordern, auch diese Daten zu entfernen.
12.3 Blumenbuero.de hat zu jeder Zeit das Recht einen Account zu blockieren oder zu löschen, wenn das Mitglied die Website missbräuchlich nutzt oder gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. 12.4 Blumenbuero.de ist jederzeit berechtigt die Webseite vom Netz zu nehmen. Blumenbuero.de ist nicht verpflichtet dadurch entstehende Schäden finanziell auszugleichen.
Artikel 13. Änderung der Nutzungsbedingungen
13.1 Blumenbuero.de hat das Recht die Nutzungsbedingungen zu ändern oder mit neuen Bestimmungen zu ergänzen. Gleichartige Änderungen oder Ergänzungen treten dreißig (30) Tage nach Bekanntmachung an die Mitglieder/Besucher der Webseite in Kraft. Änderungen von untergeordneter Bedeutung werden stets unmittelbar umgesetzt. 
13.2 Die Bekanntmachung einer Änderung der Nutzungsbedingungen, wie in Absatz 1 dieses Artikels beschrieben, geschieht durch eine Mitteilung auf der Webseite oder durch eine Mitteilung zur Änderung über elektronische Berichterstattung.
13.3 Wenn Besucher die geänderten oder ergänzten Bedingungen nicht akzeptieren möchten, können die Besucher den Besuch und/oder die Nutzung der Webseite ab dem Moment in dem die neuen Bedingungen gelten einstellen.
13.4 Wenn ein Mitglied die geänderten oder ergänzten Bedingungen nicht akzeptieren möchte, kann das Mitglied die Vereinbarung ab dem Tag an dem die neuen Bedingungen in Kraft treten, in Übereinstimmung mit Artikel 12 der Nutzungsbedingungen, beenden.
Artikel 14. Schlussbestimmungen
14.1 Für diese Nutzungsbedingungen und die Vereinbarung gilt niederländisches Recht.
14.2 Die Version dieser Nutzungsbedingungen in niederländischer Sprache ist die rechtlich bindende Version der Nutzungsbedingungen. Eventuell veröffentlichte Übersetzungen der Nutzungsbedingungen dienen nur der Information und werden nicht zur Auslegung der Vereinbarung und/oder der Nutzungsbedingungen herangezogen. Das Mitglied/der Besucher nimmt Abstand vom eventuell im Land, in dem sich seine Niederlassung befindet, geltenden Recht bis zum Erhalt dieser Nutzungsbedingungen in der Sprache des Landes in dem sich seine Niederlassung befindet.
14.3 Soweit durch Regeln zwingenden Rechts nicht anders vorgeschrieben, werden alle Konflikte, die aus Anlass dieser Vereinbarungen und/oder dieser Nutzungsbedingungen entstehen können, dem zuständigen Gericht in Den Haag vorgelegt.
14.4 Veränderungen im Management oder bei der Rechtsform haben keinen Einfluss auf die Vereinbarung.
14.5 Wenn eine Bestimmung in diesen Nutzungsbedingungen nichtig sein sollte, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der gesamten Nutzungsbedingungen. Die Parteien werden in einem solchen Fall als Ersatz (eine) neue Bestimmung(en) festlegen, die soweit dies rechtlich möglich ist an die Bedeutung der ursprünglichen Bestimmung anschließt.
14.6 Unter „schriftlich” wird in diesen Nutzungsbedingungen auch die Kommunikation per E-Mail oder Fax verstanden, vorausgesetzt die Identität des Absenders und die Integrität der E-Mail ist ausreichend gegeben.
Kontaktdaten
Wenn Sie nach dem Lesen der Nutzungsbedingungen Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen haben, nehmen Sie einfach schriftlich oder per E-Mail Kontakt über die folgenden Kontaktdaten mit uns auf:
Stiftung Blumenburo Holland
handelnd unter dem Firmennamen Blumenbuero.de
Jupiter 440
2675 LX Honselersdijk
Niederlande
E-Mailadresse: info@blumenbuero.de
KvK-nummer: 41151992
BTW-nummer: NL 005187928 B01
Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel: “Retail”
 
I. Allgemeines

1. Diese Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel "Retail"  (im Folgenden: 'Gewinnspiel'), das von der Stiftung nach Niederländischem Recht Bloemenbureau Holland, PO Box 670, 2675 ZW Honselersdijk; Fax 31 (0)174 72 70 11, E-Mail info@bloemenbureauholland.nl) (im Folgenden: 'Anbieter') angeboten wird. 
2. Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab der 49. Kalenderwoche des Jahres 2012 bis spätestens zum 10. Januar 2013 möglich.

3. Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

4. Diese Teilnahmebedingungen können auf der Webseite  www.blumenbuero.de (im Folgenden: 'Webseite') eingesehen werden. 

II. Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme an dem Gewinnspiel berechtigt, sind Inhaber, die ein oder mehre Blumengeschäfte in Deutschland betreiben. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen teilnehmen. 

III. Teilnahmeausschluss und Nichtberücksichtigung

1. Nicht teilnahmeberechtigt sind gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Anbieters und der rechtlich verbundenen Unternehmen, sowie deren Verwandte und Verschwägerte 1. und 2. Grades sowie jeder der auf irgendeine Weise direkt oder indirekt beruflich an der Organisation dieses Gewinnspiels beteiligt ist.

2. Ausgeschlossen ist, wer unwahre Angaben über seine Person macht oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die Spielregeln verstößt. Bereits der Verdacht berechtigt den Anbieter zum Ausschluss dieser Teilnehmer.

3. Teilnahmevermittlungen über Teilnahme- und Eintragsdienste können nicht berücksichtigt werden.

4. Nicht teilnahmeberechtigte Personen oder solche, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, erlangen auch im Fall der Zuteilung eines Gewinns kein Anspruch hierauf. Der Verdacht eines Verstoßes genügt, um Teilnehmer von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen.

IV. Teilnahmevoraussetzungen

1. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nur innerhalb des Gewinnspielszeitraums möglich. 

2. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nur über die Webseite möglich. 

3. Um zu gewinnen, müssen die Teilnehmer sich und Ihr Unternehmen auf der Webseite registrieren. 
Die Registrierung setzt die Angabe der folgenden Daten voraus: Vor- und Zuname desjenigen, der die Registrierung vornimmt sowie dessen E-Mail-Adresse, weiter ist anzugeben der Name des Unternehmens, die Unternehmensanschrift sowie der Unternehmenszweck (siehe dazu unsere Datenschutzerklärung Ziffer X.). Der Teilnehmer garantiert dabei, dass alle durch ihn gemachten Angaben korrekt, aktuell und vollständig sind. Wer sich auf der Webseite registriert hat, ist über das Webseitentool “Händlersuche” mit seinen Unternehmensdaten abrufbar und wird der Öffentlichkeit angezeigt. Die Teilnehmer werden weiter aufgefordert, den Newsletter des Anbieters zu beziehen. Diese Möglichkeit wird im Wege eines Opt-In-Verfahrens gewährleistet. Weiter erhält jeder Teilnehmer die Aufforderung, sich damit einverstanden zu erklären, dass seine Unternehmensdaten auf den Webseiten www.tollwasblumenmachen.de sowie www.pflanzenfreude.de zum Abruf bereit gehalten werden. Diese Möglichkeit wird ebenfalls im Wege eines Opt-In-Verfahrens angeboten. Sowohl der Bezug des Newsletters als auch das Einverständnis zur Verwendung der Unternehmensdaten auf den Webseiten www.tollwasblumenmachen.de sowie www.pflanzenfreude.de sind verpflichtend und Voraussetzung dafür, an dem Gewinnspiel teilzunehmen bzw. zu gewinnen. 

5. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos.

6. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen.

V. Preis

1. Der Preis besteht aus einer Werbekamapgne für den Blumenladen des Gewinners. Der Preis hat einen Gesamtwert von EUR 5.000. 
Beispiele für eine solche Werbekampagne, sind folgende Werbeformen: ein Flugzeug, das mit einem Werbebanner am Heck einen Tag über der Stadt, in dem sich der Blumenladen des Gewinners befindet, kreist; ein riesiges Werbeposter in der Straße, wo sich der Blumenladen des Gewinners befindet oder ein Cleanvertising in der Straße, wo sich der Blumenladen des Gewinners befindet. Diese Werbeformen sind aber nur als unverbindliche Beispiele zu verstehen. Anbieter und Gewinner werden nach der Gewinnermittlung besprechen, wie die Werbekampagne auszusehen hat. Das Letztentscheidungsrecht liegt jedoch beim Anbieter. Das bedeutet bspw., dass wenn das Flugzeug in der Stadt des Gewinners nicht zu einem Preis von EUR 5.000 zu haben ist oder es ein solches Flugzeug nicht in der Stadt des Gewinners gibt, der Gewinner nicht verlangen kann, dass der Anbieter diese Werbeform zur Verfügung stellt. 

2. Einen Anspruch auf den Preis, so wie er auf der Webseite, oder auf einem anderen Medium, mit dem für die Gewinnspiel geworben wird, abgebildet ist, besteht nicht. 

VI. Abwicklung der Gewinnspiel 

1. Nur ein Teilnehmer gewinnt. Die Gewinnermittlung erfolgt in der 3 Kalenderwoche des Jahres 2013. Die Gewinnermittlung erfolgt durch den Anbieter, dessen Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder beauftragte Dritte im Wege des Zufallsprinzips. Hierbei haftet der Anbieter nicht für leicht fahrlässiges Verhalten dieser Personen bei der Gewinnerermittlung. 

2. Der Gewinner wird persönlich benachrichtigt. Der Anbieter ist bei Angabe falscher oder unvollständiger Kontaktdaten nicht verpflichtet, die korrekten Kontaktdaten zu recherchieren, stattdessen wird ein neuer Gewinner ermittelt. 

3. Der Preis ist personengebunden und nicht übertragbar. Er ist nicht gegen Barauszahlung und/oder Gutscheine eintauschbar.

4. Sämtliche Betriebs-, Neben- und/oder Folgekosten und sonstige Leistungen, die durch den Preis ausgelöst werden, trägt der Gewinner selbst.

5. Der Anbieter und der Gewinner stimmen sich nach der Mitteilung und Annahme des Gewinns darüber ab, an welchem Tag der Preis eingelöst werden soll und wie der Preis auszusehen hat (vgl. dazu Ziffer V.).

VII. Haftung

1. Der Anbieter haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für leichte Fahrlässigkeit bei der Verletzung von Kardinalpflichten. Dies gilt nicht für Verletzungen von Körper, Leben und Gesundheit und Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Eine Haftung des Anbieters für gemäß Ziff. III dieser Teilnahmebedingungen ausgeschlossene oder nicht berücksichtigte Teilnehmer besteht allerdings nicht.

2. Alle Angaben durch den Anbieter erfolgen ohne Gewähr.

3. Der Anbieter haftet grundsätzlich nicht für technische Ausfälle oder die Verfügbarkeit des Angebots, es sei denn, ihm fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Dies gilt insbesondere für technische Ausfälle im Zusammenhang mit Computern, Verbindungen, Netzwerken etc., die vom Teilnehmer in der Sphäre des Anbieters genutzt werden. Auch für einen möglichen Spielausfall und die daraus entstehenden Folgen übernimmt der Anbieter keine Haftung.

4. Die oben aufgeführten Haftungsausschlüsse gelten in gleicher Form für durch den Anbieter beauftragtes Hilfspersonal und durch dieses beauftragte Dritte.  

5. Ersatzansprüche des Gewinners, der den Gewinn aus einem vom Anbieter nicht zu vertretenden Grund nicht antreten kann, sind gegenüber dem Anbieter ausgeschlossen.
    
VIII. Rechtegarantie

1. Der Teilnehmer steht dafür ein, dass er nicht gegen die Rechte eines Dritten (zB Persönlichkeitsrechte, Namensrechte etc) oder gegen Gesetze oder die guten Sitten verstößt. Insbesondere versichert, der Teilnehmer dass er nur in eigenem Namen an der Gewinnspiel teilnimmt. 

2. Der Teilnehmer stellt den Anbieter und seine Rechtsnachfolger von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegen den Anbieter oder seine Rechtsnachfolger wegen der Namens- und Adressmitteilung erhoben werden sollten. 

3. Der Anbieter ist berechtigt, geeignete Maßnahmen zur Abwehr von Ansprüchen Dritter oder zur Verfolgung ihrer Rechte vorzunehmen. Von den hierfür entstehenden Kosten für die Rechtsverfolgung/-verteidigung ist der Anbieter ebenfalls freizustellen.

4. Der Teilnehmer wird den Anbieter und seine Rechtsnachfolger bei der gerichtlichen oder außergerichtlichen Geltendmachung der erworbenen Rechte unterstützen, insbesondere Auskünfte erteilen, erforderliche Originaldokumente und sonstige Unterlagen zur Verfügung stellen.

IX. Beschwerden

Beschwerden von Teilnehmern müssen spätestens 3 Monate nach Ende des Gewinnspielszeitraumes schriftlich unter Bezeichnung der Gewinnspiel an Stichting Bloemenbureau Holland, Postbus 670, 2675 ZX Honslersdijk, Holland gestellt werden. Beschwerden, die danach eingehen, werden nicht berücksichtigt. 

X. Datenschutz 

1. Im Rahmen des Gewinnspiels werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zum Zweck der Teilnahme an dem Gewinnspiel und für die Übergabe des Gewinns erhoben (siehe dazu Ziffer IV.3.). 
2. Die hinterlegten Daten iSd Ziffer IV.3. werden weiter genutzt, um das Unternehmen des Teilnehmers im Rahmen der Händlersuche auf der Webseite sowie auf den Seiten www.tollwasblumenmachen.de  sowie www.pflanzenfreude.de anzuzeigen. Zu den weiteren Daten, die bei Nutzung der Webseite sowie den Webseiten www.tollwasblumenmachen.de sowie www.pflanzenfreude.de erhoben werden, verweisen wir auf die einzelnen Datenschutzerklärungen dieser Webseiten abrufbar jeweils unter: www.blumenbuero.de,
3. Die für die Teilnahme an dem Gewinnspiel erhobenen Daten werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies gilt insbesondere für die IP-Adresse des Nutzers.
4. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht.
(5)Ein Teilnehmer kann der Verarbeitung seiner Daten für die Zwecke des Gewinnspiels jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und die Löschung seiner Daten verlangen. Dazu wenden er sich in Textform (z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail) an:

Bloemenbureau - Customer Service    
Horti Business Center    
Jupiter 440    
2675 LX Honselersdijk
Niederlande
E-Mail:    info@bloemenbureauholland.nl     
Telefax:    31 (0)174 72 70 11

XI. Vorzeitige Beendigung/Änderung der Gewinnspiel 

1. Der Anbieter darf ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen die jeweiligen angekündigten Gewinne austauschen und durch andere Gewinne und Preise ersetzen, den jeweiligen Spielablauf ändern oder die Gewinnspiel insgesamt absagen, wenn (1) infolge einer Änderung der Rechtslage oder der Rechtsprechung oder aufgrund eines gerichtlichen Verbots oder (2) aus technischen Gründen (z. B. Manipulation, Hard- und/ oder Softwarefehlern) eine ordnungsgemäße Fortsetzung der Gewinnspiel nicht gewährleistet werden kann. Dem evtl. bereits ermittelten Gewinner stehen in diesen Fällen keinerlei Ansprüche gegen den Anbieter oder gegen rechtlich verbundene Unternehmen zu. 

2. Veränderungen der Gewinnspiel und/oder der Teilnahmebedingungen oder das Einstellen der Gewinnspiel wird durch den Anbieter auf der Website bekannt gemacht. 

(3) Dem evtl. bereits ermittelten Gewinner stehen in keinem der Fälle Ansprüche gegen den Anbieter oder gegen rechtlich verbundene Unternehmen zu.

XIII. Schlussklausel

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Die Gewinnspiel unterliegt holländischem Recht.

3. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.