Exposé #17: Bas Meeuws kreiert perfekt unperfekte digitale Blumenstillleben

Alle zwei Monate präsentiert Ihnen Blumenbüro Holland Exposé: eine Reihe von Porträts, in denen wir Ihnen bemerkenswerte, richtungsweisende Menschen vorstellen, die einen besonderen Bezug zu Blumen und/oder Pflanzen haben. In Ausgabe 17, die Ende August online zu finden sein wird, steht der digitale Florist Bas Meeuws aus den Niederlanden im Mittelpunkt. 

Der digitale Florist Bas Meeuws​
Exposé #17: Bas Meeuws creëert digitale bloemstilleven Was ist eigentlich ein digitaler Florist? Meeuws formt  mit digitaler Technik die Natur nach seinen Vorstellungen. Er fotografiert das ganze Jahr hindurch Blumen und stellt sie anschließend zu einem digitalen Strauß zusammen. Das eröffnet ihm beispielsweise die Möglichkeit, Blüten zu vergrößern und Blumen aus verschiedenen Jahreszeiten oder in unterschiedlichen Blühstadien in einem Strauß zu kombinieren. So kreiert er ein perfektes fotografisches Stillleben, beispielsweise mit Pfingstrosen und Tulpen. Dabei sollte man sich von einem Käferchen hier und da nicht überraschen lassen: In der Kunst ist alles möglich. 

Das 17. Jahrhundert als Inspirationsquelle
Bas Meeuws arbeitet zurzeit an einem Projekt im niederländischen Schloss Muiderslot, wo er ein Jahr lang eine Turmkammer als Arbeitsplatz nutzt. Von den Blumen, die er in den Schlossgärten pflückt, gestaltet er ein Muiderslot-Stillleben. Ein Auftrag aus Anlass der Restaurierung der Schlossgärten, die vor 20 Jahren stattfinden konnte. In dem Strauß sind auch einige Hinweise auf die Historie von Schloss Muiderslot zu finden. 

Was erwartet Sie in Exposé #17?
Auf den Konsumenten-Webseiten Tollwasblumenmachen.de und Pflanzenfreude.de können sich die Besucher der Webseiten ein Video mit Bas Meeuws in der Hauptrolle anschauen. Darüber hinaus finden sie ein umfangreiches Interview über seine Vision, seine Kunst und seine Inspirationsquellen und einen Artikel über Schloss Muiderslot und seine Gärten. Alles begleitet von faszinierenden Fotografien. Dieser Content wird über die Social Media Kanäle wie YouTube, Facebook, Instagram und Twitter geteilt. Weiter unten finden Sie das Video und Fotos, die Sie unter Angabe der Quelle nutzen dürfen.

 

 

Exposé #17: Bas Meeuws kreiert perfekt unperfekte digitale Blumenstillleben
Exposé #17: Bas Meeuws kreiert perfekt unperfekte digitale Blumenstillleben
Download image