„More is More“ – Trend 2016

„More is More“ ist eine bunte Explosion aus knalligen Farben, mutigen Formen und witzigen Dekorationselementen. Die Umgebung verwandelt sich zum visuell fesselnden Puzzle, das trotz seiner scheinbaren Unordnung ein harmonisches Gesamtbild schafft.

Farben, Formen & Materialien

Eine unbegrenzte Farbauswahl mit Fokus auf Rot, Blau und Grün sorgt für unkonventionelle Kombinationen und Lebhaftigkeit. Die Formen bei „More is More“ orientieren sich an dem phantasievollen, italienischen Memphis Style sowie an dem Wohnstil der 1980er Jahre. Dabei stehen graphische Muster, spielerische Formen und teils harte Kanten im Vordergrund. Im Prinzip kann jedes Material verwendet werden, solange der farbige Mustermix erhalten bleibt.

Inszenierung auf der IPM in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Deutscher Floristen

Indoor

Pflanzen und Blumen verstärken die spannenden Kontraste von „More Is More“, deshalb wird auf Zimmerpflanzen mit abwechslungsreichen Blütenfarben und exotischen Formen gesetzt. Katzenschwänzchen, Ananas, Globba, Bromelie, Medinilla, Gloriosa und Strelitzie sorgen für mehr Unterhaltung und Variation. Hinzu kommen Schnittblumen in allen Arten und Farben, beispielsweise Anthurien, Celosien, Nelken, Lisianthus, Pfingstrosen, Chrysanthemen oder Sommerastern.

Outdoor

Der Garten im Trend „More is More“ ist nach einem freilaufenden Muster ausgerichtet. Exotische Pflanzen aller Couleur werden beliebig mit einheimischen kombiniert, während grüne Büsche und Bäume für visuelle Balance sorgen. Diese Kombination ist aber nie chaotisch oder geschmacklos, sondern bunt und fröhlich.

Offizielles Kampagnenmaterial Blumenbüro - Bildnachweis Pflanzenfreude.de
Download image