Petalon aus London steht im Mittelpunkt im Exposé #18

Inspirierender Content auf den Konsumenten-Webseiten​ 
Alle zwei Monate erscheint auf Tollwasblumenmachen.de und PfIanzenfreude.de eine neue Ausgabe von „Exposé”. In dieser internationalen Serie, veröffentlicht von Blumenbüro Holland, stellen wir Menschen mit einer großen Leidenschaft für Blumen und Pflanzen vor. Menschen, die aus dieser Leidenschaft ihren Beruf gemacht haben, zum Beispiel als Florist, Künstler oder Stylist. In dieser Ausgabe, der Nummer 18, besuchen wir Petalon in London.

Petalon, Straußzustellung mit dem Rad​ 
Im Oktober, wird die Ausgabe #18 von Exposé live auf den Konsumenten-Webseiten in den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, in Deutschland und Frankreich veröffentlicht. Ein sehenswertes Video wird auf den Webseiten durch attraktive Fotos und zwei bis drei Artikeln ergänzt. Im Mittelpunkt steht dieses Mal Petalon, ein Lieferservice für Sträuße, der in London tätig ist. Inspirierender Content über zwei junge Unternehmer, wie man seinem Herzen folgt und wie Instagram Petalon einen enormen Schub gegeben hat. 

Bezahlbarer Lieferservice für Sträuße
Petalon wurde 2013 in London von Florence Kennedy gegründet. Sie suchte nach einer Möglichkeit einzigartige Sträuße zu einem bezahlbaren Preis liefern zu können. Ihr Mann James, der zur gleichen Zeit gerade ein Fahrradgeschäft eröffnet hatte, brachte sie indirekt auf eine Idee: Warum die Sträuße nicht mit dem Rad ausliefern?  Inzwischen gestaltet Florence jeden Montag zwei Mustersträuße, die sie anschließend fotografiert und auf ihre Webseite stellt, von wo aus dann die Bestellungen bei ihr eingehen. Den Rest der Woche werden diese Sträuße in speziellen Rucksäcken oder Lastfahrrädern in ganz London ausgeliefert. Ihr autodidaktischer Stil ist inzwischen so beliebt, dass Florence auch Hochzeitsfloristik kreiert und Workshops veranstaltet. Ihr neuestes Projekt ist die Veröffentlichung ihres Buches Flowers Every Day.

Instagram, Facebook und Twitter
Das Exposé-Video, die Fotos und Artikel (darunter ein Exklusiv-Interview mit Florence und James) werden natürlich auch auf Instagram, Facebook und Twitter geteilt. Das Video und das Fotomaterial stehen für die Verwendung auf Ihren eigenen Kanälen in den sozialen Medien, unter Angabe der Quelle Tollwasblumenmachen.de oder Pflanzenfreude.de, zur Verfügung. 

Exposé #18: Petalon Londen
Download image