Die angesagtesten Pflanzentrends „Trending in the Garden“ – Inspirierende Gartengestaltung

„Trending in the Garden“ ist das Sprachrohr aller Gartenliebhaber, die ihre Ideen zum Trend werden lassen wollen. Trendsetter sind aufgerufen, ihre Kreationen vorzustellen, indem sie ihren Garten stylen, ein Foto machen und es auf Pflanzenfreude.de einreichen. Der individuelle Look motiviert andere Gartenfans es ihnen nachzumachen oder ihre ganz eigenen Ideen zu entwickeln.

Auf der Suche nach den neuesten Kreationen ist der Ideenwelt der Gärtner keine Grenze gesetzt. Pflanzenfreude.de ruft auf, die eigenen Kreationen vorzustellen und, begründet mit einem Bild und einer kurzen Beschreibung, auf Pflanzenfreude.de hochzuladen. „Trending in the Garden“ ist eine Liste der besten Gestaltungsideen. Diese gibt Inspiration sowie Tipps und Tricks, wie aus den verschiedensten Gartentypen eine Wohlfühloase wird und das passend für jeden Geschmack.

Der Garten gilt schon lange als die Erweiterung des Wohnraums und so ist auch hier Design und Stil gefragt. Neben geschmackvollen Gartenmöbeln und Accessoires sind vor allem Pflanzen die Stars, die dem Draußen-Wohnzimmer Atmosphäre geben und Freude schenken. Die Teilnehmer haben die Chance, Pflanzen zu gewinnen und auch direkt andere Gärtner zu inspirieren, ihre Kreationen nachzumachen. So kann aus der eigenen Wohlfühl-Oase plötzlich ein Vorbild werden, welches sich überall wiederfindet. Es kann eine besondere Art sein, Pflanzen zu arrangieren, mutige Farbkombintionen, die eine harmonische Atmosphäre erzeugen, oder die Verwendung von ausgefallenen Accessoires und Pflanzen zu einem trendigen Gesamtbild.

Natürlich trägt auch Pflanzenfreude.de zur Sammlung der Trends bei: Eine tolle Möglichkeit für kleine Gärten mit vielen Pflanzen sind vertikale Beete. Hierfür bieten sich Terrakottatöpfe an, die mit einem Sisalseil direkt auf eine Wand geschraubt werden. Dieses besondere Beet sieht nicht nur sehr hübsch aus, mit Erdbeeren bepflanzt ist es auch der schnelle, gesunde Snack für zwischendurch. Für einen weiteren Trend lassen sich beim Aufräumen im Schuppen oft sehr brauchbare Gegenstände für die Gestaltung eines Vintage-Gartens finden. Nicht mehr genutztes Geschirr eignet sich hervorragend als Pflanzgefäß und Sonnenblumen machen eine Top-Figur in einer ausrangierten Korbtasche, angehängt an einer Garderobe. Für Gärtner, die es gerne abwechslungsreich mögen, eignen sich flexible Gärten. Hier werden Rollwägen zu mobilen Beeten und Körbe mit Pflanzen können hängend schnell ihren Platz wechseln. Für hängende Töpfe sind üppig wachsende Pflanzen wie Petunien oder Mandevillen geeignete Bewohner. Je nach Stimmung und Saison können die einzelnen Gefäße schnell neu bepflanzt oder einfach nur anders arrangiert werden.


Alle Informationen zu „Trending in the Garden“ und die Möglichkeit einzureichen, finden Sie hier.

Weitere Informationen und Pflegetipps zu Gartenpflanzen gibt es unter Pflanzenfreude.de, auf Facebook und in der Datenbank „Gartenglück“.


Über Blumenbüro
Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.
Abdruck honorarfrei mit Angabe der Bildquelle „Pflanzenfreude.de“, Beleg erbeten.

Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation GmbH
Team Pflanzenfreude.de
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: garten@zucker-kommunikation.de

Trending in the Garden – Mobiler Garten
Download image