Internationaler Frauentag: Sind Blumen ein geeignetes Geschenk?

Eine Studie über die Ansichten der Kunden und die passenden Geschenke zu diesem Anlass

Am 8. März ist der Internationale Frauentag: Ursprünglich ging es an diesem Tag um Solidarität und den Kampf für die Rechte der Frau. Heute gilt er auch als ein Tag, um Frauen Respekt und Wertschätzung zu zeigen. Eine Gelegenheit, um die Aufmerksamkeit auf Blumen zu lenken. Oder vielleicht doch nicht?IWD_Square
Der Weltfrauentag ist für unseren Sektor kommerziell interessant, insbesondere in Osteuropa. Inzwischen wachsen die kommerziellen Möglichkeiten aber auch in Westeuropa. Es scheint jedoch, als habe der Tag in den verschiedenen Ländern eine unterschiedliche Bedeutung. Um beurteilen zu können, ob er für den Absatz von Blumen interessant sein könnte, hat die von Blumenbüro Holland beauftragte Marktforschungsagentur Motivaction untersucht, wie Konsumenten über den Weltfrauentag denken.

Nur dem Namen nach
Der Bekanntheitsgrad des Internationalen Frauentags ist von Land zu Land sehr unterschiedlich. In Deutschland und Frankreich liegt er bei mehr als 85 %. In den Niederlanden (68 %) und in Großbritannien (60 %) ist er niedriger. Auffällig ist vor allem, dass nur wenige Konsumenten die Geschichte des Weltfrauentages (Solidarität und Frauenrechte) kennen und wissen, welche Bedeutung er heute hat.

Bemerkenswert ist auch, dass 55 % der befragten Konsumenten es für sinnvoll halten, dass der Internationale Frauentag jedes Jahr weltweit gefeiert wird. Aber deutlich weniger IWD_associations_dehaben dies tatsächlich persönlich getan oder ihn in der ein oder anderen Weise unterstützt. Die Niederländer sind dabei am wenigsten involviert (5 %), während die Deutschen den Tag am häufigsten aktiv begehen (15 %). In Frankreich und in Großbritannien liegt dieser Prozentsatz bei etwa 10 %.

Geeignete Geschenke
Die Konsumenten haben eine eindeutige Antwort auf die Frage, was man Frauen zum Weltfrauentag schenken sollte: Blumen stehen ganz oben auf der Liste. Aber auch hier gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. In Deutschland entschieden sich 49 % für Blumen, in den Niederlanden sind es 37 % und in Frankreich und dem Vereinigten Königreich 34 %.

Blumen und Pflanzen
Die Untersuchung von Motivaction zeigt, dass etwas mehr als 50 % der Konsumenten es angemessen finden, am Weltfrauentag Blumen zu verschenken. Nur 14 % finden dies keine gute Idee. Zimmer- und Gartenpflanzen halten deutlich weniger Personen für ein geeignetes Geschenk zum Weltfrauentag. Auf die direkte Frage, ob sie zum Weltfrauentag Zimmerpflanzen verschenken würden, antworteten 36 % mit „Nein“. Für Gartenpflanzen lag dieser Prozentsatz mit 31 % noch etwas niedriger. Blumen zum Weltfrauentag werden am häufigsten für Mütter (57 %), Partnerinnen (32 %) oder eine Freundin (22 %) gekauft. Großmütter und Kolleginnen der Befragten können in 19 - 18 % der Fälle Blumengeschenke erwarten.IWD_flowers_de

Unter den Blumenarten sind Rosen in allen vier Ländern, in denen die Befragung durchgeführt wurde, die mit Abstand populärsten Blumen zum Weltfrauentag. Tulpen sind ebenfalls sehr beliebt, ansonsten herrscht wenig Einigkeit darüber, welche Blumen sich am besten für diesen besonderen Tag eignen.

Eine historisch bedingte Teilung
Aufgrund der historischen Teilung Deutschlands gibt es hier einen deutlichen Unterschied in der Wahrnehmung des Internationalen Frauentags. In Ostdeutschland hat der Weltfrauentag einen hohen Stellenwert und ist 95 % der Befragten bekannt. Hier sind 70 % der Meinung, dass es sehr sinnvoll ist, diesen Tag zu feiern, und 66 % halten Blumen für ein angemessenes Geschenk zu diesem Anlass. In Westdeutschland wird diesem Tag bisher wenig Beachtung geschenkt. Während im Osten weibliche Angestellte häufig von ihren Arbeitgebern Blumen als Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit erhalten, ist dies im Westen nicht üblich.

Sich entgegenstehende Antworten
Der Internationale Frauentag scheint eine Gelegenheit für eine Marketingkampagne für Blumen und Pflanzen zu sein. Dem stimmt fast die Hälfte der Konsumenten zu, ein Viertel lehnt dies aber eindeutig ab. 50 % sind außerdem der Meinung, dass der Weltfrauentag und Blumen eine gute Kombination sind, doch 31 % finden, dass beides nichts miteinander zu tun hat. Fast die Hälfte der Konsumenten vertritt die Auffassung, dass eine solche Marketinginitiative zu kommerziell wäre.

Keine einheitliche Herangehensweise
Der Weltfrauentag bietet eindeutig kommerzielle Möglichkeiten. Diese Chance zu nutzen ist jedoch nicht so einfach, wie es vielleicht scheint. Denn der Internationale Frauentag wird in den einzelnen Ländern und verschiedenen Verbrauchersegmenten unterschiedlich wahrgenommen. Dennoch sind Blumen zu diesem Anlass das beliebteste Geschenk, was das Potenzial des Tages für die Branche unterstreicht. Da es große Unterschiede in der Wahrnehmung des Weltfrauentages und seines Ursprungs gibt, muss jede Kommunikation rund um diesen Tag sorgfältig formuliert werden. Unsere Content-Abteilung wird die Ergebnisse der Marktforschung für jedes Land nutzen, um sicherzustellen, dass dies berücksichtigt wird. Die Ergebnisse der Untersuchung bestätigen allerdings unsere Strategie, zum jetzigen Zeitpunkt keine zusätzlichen Kampagnenaktivitäten zum Weltfrauentag zu starten.

Weitere Informationen
Der vollständige Bericht zur Studie ist frei verfügbar. Sind Sie interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit Monique Kemperman, Kampagnenmanagerin Zimmerpflanzen, über mkemperman@bloemenbureauholland.nl.

                  
Februar 2022