Pop-up-Balkone machen graue Straßen in Berlin grüner

Marketingkampagne für Guerilla-Gardening in deutscher Hauptstadt

Am 26. April haben wir Berlin mit einem grünen Guerilla-Marketing-Stunt überrascht. Drei der verkehrsreichsten (und grauesten) Straßen im Stadtzentrum wurden zum Schauplatz unserer Kampagne Von Grau zu Grün.

Pop-up balkons vergroenen Berlijns meest grijze straten

Die Kampagne
Unsere Kampagne Von Grau zu Grün soll Konsumenten inspirieren, mehr Grün in ihre direkte Umgebung zu bringen. Diese Kampagne konzentriert sich vor allem auf Outdoor-Pflanzen und darauf, wie diese städtisches Grau in sattes Grün verwandeln können. Um die Effekte zu veranschaulichen, haben wir einige der verkehrsreichsten und grausten Straßen Berlins ausgewählt (Torstraße, Hermannplatz und Revaler Straße) und dort Pop-up-Balkone angebracht. Um 14:00 Uhr war alles vorbereitet und Sängerin TAM konnte beginnen, die Anwohner einzuladen. Landschaftsarchitekt und Geschäftsführer Horst Mager machte Vorbeigänger darauf aufmerksam, welchen Unterschied Pflanzen machen können. Er erstellte sogar gemeinsam mit ihnen ihren eigenen Bepflanzungsplan.

Medieninteresse
Über unsere Guerilla-Marketingkampagne wurde im Lokalfernsehen und in der schreibenden Presse berichtet. Online haben die bezahlten Influencer Igor Josif, Tim Labenda und Janine Wagner die Aktion von den drei Standorten aus unterstützt. Auf diese Weise haben wir mehr als eine Million Menschen erreicht; die Kampagne war daher sehr erfolgreich.

                  
Juni 2022