ZIMMERPFLANZE DES MONATS JULI: FICUS GINSENG

ZIMMERPFLANZE DES MONATS JULI: FICUS GINSENG

Ficus mit Talent zum Bonsai

Beim immergrünen Ficus Ginseng fällt die außergewöhnliche Form ins Auge. Auf einer stark verdickten Wurzel sitzen frischgrüne runde, ledrige Blätter wie eine kleine Baumkrone. Dabei erinnert das Aussehen stark an einen Bonsai. 
Ficus Ginseng wird in China und Malaysia kultiviert, Ginseng ist das chinesische Wort für „Wurzel“. Es dauert Jahre um den bizarren Wurzelstumpf zu formen, dann wird der kleinblättrige Ficus auf den Stamm gepfropft. Ficus Ginseng ist ideal für die Zimmerhaltung und perfekt für Anfänger, um sich in der Kunst des Bonsai-Schnitts zu üben. Die schnellwüchsigen Triebe verzeihen nämlich auch mal einen Schnittfehler und lassen sich gut drahten und formen. Wenn man genug Platz hat, kann der Feigenbaum aber auch als normale Zimmerpflanze kultiviert werden. 
Ficus Ginseng-Sortiment und Pflanzenqualität
Ficus Ginseng ist einzigartig im Sortiment der Gattung Ficus. Die Pflanze hat im Gegensatz zu Ficus benjamina abgerundete Blattspitzen. Es gibt keine verschiedenen Sorten aber viele Erscheinungsformen: von kleinen Minipflanzen bis zu richtigen Bäumen. Bei der Kultur als Bonsai ist die Größe von Topf oder Schale von großer Bedeutung. Das Verhältnis zur Pflanze und der Anzahl der Reiser muss ausgewogen sein. Die Pflanze sollte das Gefäß gut durchwurzeln und der Topf einen Ablauf haben. Das richtige Substrat hält genug Wasser, ist aber durchlässig genug um Staunässe zu vermeiden.  
Pflege und Verwendung
Ficus Ginseng bevorzugen einen hellen Standort. Die ideale Temperatur bewegt sich zwischen 18° und 22° Celsius. Die Pflanze wird gewässert, wenn die Oberfläche des Substrats trocken ist und im Sommer regelmäßig besprüht. Dann wird auch ale 14 Tage etwas Flüssigdünger verabreicht. Es spricht auch nichts dagegen, den Ficus Ginseng im Sommer auf den Balkon oder die Terrasse zu stellen, solange die Temperatur nicht unter 15° Celsius sinkt. Verliert die Pflanze ihre Blätter sind häufig Gießfehler, Lichtmangel, trockene Heizungsluft oder Durchzug die Ursache. 

Zimmerpflanze des Monats
Die Kampagne „Zimmerpflanze des Monats“ ist eine Initiative des Blumenbüros und wird kofinanziert von der Europäischen Union. Eine Jury aus Vertretern des Zierpflanzenbaus stellt monatlich eine Zimmerpflanze vor, deren Bekanntheitsgrad erhöht werden soll oder weil sie sich durch eine interessante Geschichte für den Titel qualifiziert. Weitere Informationen und Bilder auf Anfrage sowie im Newsroom: blumenbuero.newsroom.eu. Mehr über die Pflanze des Monats auf www.pflanzenfreude.de und Facebook: www.facebook.com/diepflanzenfreude