Die Pfingstrose steht den gesamten Juni auf der Blumenagenda

Es ist Juni und das bedeutet, dass die Zeit der wunderschönen Pfingstrose begonnen hat. Diese Blume, die auch Päonie genannt wird, ist der Liebling vieler Menschen und bringt in diesem Monat viele Vasen zum Strahlen. Ebenso häufig ist sie in Brautsträußen und außergewöhnlichen Centerpieces zu sehen. Auf Tollwasblumenmachen.de können die Konsumenten alles über die phänomenale Pfingstrose lesen. Machen Sie Ihre 

Hier in Europa erfreuen wir uns bereits seit 1784 an den prachtvollen Pfingstrosen. In China beeindruckten sie die Menschen aber schon sehr viel früher. Dort wurden die Pfingstrosen allerdings nicht nur wegen ihrer Blüten, sondern vor allem wegen ihrer Wurzeln angebaut. In der chinesischen Medizin werden ihnen nämlich fiebersenkende und blutstillende Eigenschaften zugeschrieben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Päonien lieber mit den Augen als mit dem Mund zu genießen.

Farben und Formen der Pfingstrose
Wer dem Charme der Pfingstrose erlegen ist, kann sich glücklich schätzen: Es gibt mehr als 1000 verschiedene Pfingstrosensorten, in verschiedenen Farben und Formen. Es gibt sie zum Beispiel ungefüllt, mit einer einzelnen Blütenblattreihe, mit halbgefüllten oder gefüllten Blüten. Man kann auch in vielen verschiedenen Farben schwelgen: Es gibt Pfingstrosen in Zartgelb, romantischem Weiß, Bonbonrosa und Dunkelrot. Und auch der Duft der Pfingstrose ist besonders anziehend, er ist herrlich süß. 

Pflege der Pfingstrose

  • Schneiden Sie fünf Zentimeter der Stiele mit einem scharfen Messer schräg ab.
  • Stellen Sie die Pfingstrosen in eine saubere Vase mit frischem Wasser.
  • Sind Ihre Pfingstrosen durstig? Füllen Sie die Vase mit Wasser auf.
  • Stellen Sie die Vase nicht in den Durchzug, neben die Heizung, in die volle Sonne oder in die Nähe einer Obstschale. 

Die Symbolik der Pfingstrose
Die Pfingstrose ist unter anderem ein Symbol für Liebe, Glück und Gesundheit. Sie ist also nicht von ungefähr ein gern gesehener Gast auf Frühlingshochzeiten Aber nicht nur auf Turteltauben übt diese Blume eine enorme Anziehungskraft aus. Wir holen uns doch alle gern so einen stattlichen Strauß Positivität und Liebe ins Haus, oder nicht? 

Straußrezept: Unverfälschte Romantik mit der Pfingstrose
Üppiger Strauß mit zart errötenden Blüten
Mit der Pfingstrose auf der Blumenagenda präsentieren wir Ihnen einen Blumenstrauß voller ungezügelter Romantik. Wer verliebt sich nicht eine Blume, die Liebe und Glück symbolisiert?

Das benötigen Sie:

  • Pfingstrosen
  • Campanula
  • Löwenmäulchen
  • Lisianthus
  • Kamille
  • Freesien
  • Gerbera
  • Vanda
  • Ziergras

Mehr über die Pfingstrose
Auf Tollwasblumenmachen.de finden Konsumenten auch außergewöhnliche DIY-Tipps für die bildschöne Pfingstrose.

Inspiration und Information
Wollen Sie mehr über den Blumenkalender wissen? Lesen Sie mehr.

Die Pfingstrose steht den gesamten Juni auf der Blumenagenda
Download image