Gartenpflanzen-Content im Frühjahr auf Pflanzenfreude.de

Mit der Konsumentenmarke Pflanzenfreude.de gibt Blumenbüro Holland Verbrauchern Tipps und Inspiration, wie sie einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten mit Pflanzen grün machen können. So können sich die Menschen ihr Zuhause so schön wie möglich machen oder überlegen, wie sie dies in der Zukunkft tun können. 

Gärtnern in der Stadt 
Die ersten Inhalte auf www.Pflanzenfreude.de und den dazugehörigen Social Media-Kanälen gehen zum Frühlingsanfang am 23. März online. Das übergreifende Thema der Frühlingskampagne lautet: Gärtnern in der Stadt. Was kann man tun mit seinem grünen Daumen, wenn man nur einen Minibalkon oder einen briefmarkengroßen Garten hat? Pflanzenfreude.de gibt Pflanzen- und DIY-Tipps und zeigt auch, was man schon jetzt im März nach Möglichkeit draußen tun kann. Tuinplantencontent lente 2020

Die Eisheiligen und der Nutzgarten
Im April können die Konsumenten auf der Website alles über Nachtfrost lesen und erfahren, wie man seinen Garten auf die Freiluftsaison vorbereitet. Im Mai folgen dann Inhalte über alles Essbare im Garten: Dabei geht es um das Naschen an Kräutern, Gemüse und Blumen. Mit Rezepten, Informationen zu Pflanzen, Tipps für Pflanzengesellschaften – dem „Companion Planting“ – und Artikeln über Gemüse- und Waldgärten für die eigene Nahrungsmittelproduktion. Außerdem wird der Muttertag eine Rolle spielen.

Mediaplatzierungen
Der Frühlingscontent ist natürlich auch auf allen Schwesterseiten von Pflanzenfreude.de in Englisch, Französisch und Niederländisch zu finden.