Muttertag auf Tollwasblumenmachen.de und Pflanzenfreude.de

Am 9. Mai ist Muttertag. Natürlich gehen Tollwasblumenmachen.de und Pflanzenfreude.de, genau wie die anderssprachigen Schwesterseiten, mit Content darauf ein. Da in Großbritannien der Muttertag im März liegt, ist der englische Content bereits live. Die Franzosen, die den Muttertag am 30. Mai feiern, veröffentlichen dementsprechend erst später.

Fokus auf blühende Pflanzen
Auf Pflanzenfreude.de und den entsprechenden Schwesterseiten liegt der Fokus diesmal auf blühenden Pflanzen. In eiMoederdag op Mooiwatbloemendoen.nl en Mooiwatplantendoen.nlnem Artikel werden natürliche Schönheiten wie Rosen, Anthurien, Cyclamen, Dendrobien, Gloriosa und Hortensien ins Rampenlicht gestellt. Dabei lassen wir uns von dem Gedanken leiten, dass die Bindung zwischen Mutter und Kind, genau wie die Verbindung zwischen Mensch und Pflanze, über die Jahre wächst und zu voller Blüte heranreift. Postings in den sozialen Medien machen auf den Artikel aufmerksam.

DIY mit Blütenmonogramm
Auf Tollwasblumenmachen.de dreht sich alles um ein DIY, bei dem man mit Blumen und einer großen Portion Liebe ein Monogramm für die Mutter gestaltet. Die Leserinnen und Leser können mit Nelken, Asclepias, Clematis, Lisianthus, Sprayrosen, Nigella und Limonium kreativ werden. Dieser Content wird ebenfalls über Posts auf Facebook und Instagram beworben.

              
April 2021