Zimmerpflanzen im Interieur-Handel – Grüne POS-Platzierung bei Lys Vintage

Der Hamburger Interior-Shop Lys Vintage steht seit dem 21. Juni 2017 ganz im Zeichen der Pflanzenfreude. Während der Sommerausstellung werden die „Zimmerpflanzen des Monats“ im Eimsbütteler Ladengeschäft ausgestellt. Inmitten von hochwertigen Design-Accessoires und Möbeln können sich trendorientierte Konsumenten für ihre persönliche Einrichtung inspirieren lassen und Produkte in Kombination mit passenden Zimmerpflanzen käuflich erwerben.

Am 21. Juni eröffnete der Hamburger Interior-Shop Lys Vintage seine Sommerausstellung in Kooperation mit Pflanzenfreude.de. Bis Ende August wird eine Auswahl der „Zimmerpflanzen des Monats“ im Showroom im Stadtteil Eimsbüttel ausgestellt und vervollständigt so das Bild eines stylisch gestalteten Lebensraums. Ebenfalls Teil der Ausstellung ist die populäre dänische Design-Marke Hay, die mit Möbeln aus der Kollektion „Palissade“ und weiteren, zu den Pflanzen passenden Design-Accessoires maßgeblich beteiligt ist.

Absicht der Kooperation ist es Lebensstilthemen, die Pflanzenfreude. de in Szene setzt und kommuniziert und Zimmerpflanzen in einem für die Zielgruppe inspirierenden Umfeld zu präsentieren. Das Ladengeschäft von Lys Vintage bietet dazu die perfekten Voraussetzung. Das Angebot reicht von kleinen Accessoires und Geschenkideen über Heimtextilien wie Kissen, Decken und Teppichen bis zu Küchengegenständen, Lampen und Bildern sowie kleinen und großen Möbelstücken. Im Repertoire finden sich namhafte, qualitativ hochwertige Marken wie Hay, Ferm Living, Menu oder Gubi. Für die Zeit der gemeinsamen Ausstellung wird die gewohnte Trennung von Interieur und Pflanzenhandel aufgehoben und interessierte Kunden bekommen Ideen für Einrichtung und Raumbegrünung an einem Ort.

Das Zusammenspiel aus Zimmerpflanzen mit ausgewählten Accessoires und Möbeln dient dem Kunden als Inspirationsquelle. In den Stilen der Trends „Harmonise“ und „Equalise“ werden Settings im Showroom präsentiert, die verschiedene Inszenierungperspektiven mit Zimmerpflanzen aufzeigen. Der „Individualistic Performer“, der bei einer anregenden, ganzheitlichen Präsentation eher zu Impulskäufen neigt, lässt sich so inspirieren. Für den Fachhandel bedeutet dies, dass ein ansprechend gestalteter POS, der seine Kunden und deren Kaufmotive kennt und ernst nimmt,  die Kaufmotivation seiner heutigen und zukünftigen Kunden verstärken kann. 

Der Start der Kooperation wurde mit einem Eröffnungs-Event am Abend des 21. Juni gefeiert. Geladene Gäste, Stylisten, Fotografen sowie Redakteure von Living-, Lifestyle- und Frauenmagazinen waren vor Ort, um die Ausstellung als eine der ersten zu erleben. Parallel wurde Styling- und Raumbegrünungsberatung angeboten.

Bildnachweis: Pflanzenfreude.de
Download image